Projekt Stolpersteine - Lokalgeschichte hautnah

Ein Zeichen gegen das Vergessen: Die zweite Stolpersteinverlegung in Neu-Ulm. Zehn Stolpersteine gibt es seit Montag, 14. September 2015, in der Stadt Neu-Ulm.


Zehn kleine Steine, die versuchen, die Erinnerung an Menschen am Leben zu erhalten, die ihr Leben unter der Nazi-Herrschaft im zweiten Weltkrieg verloren haben. Jeder Stein steht für ein Opfer des Nationalsozialismus. Jeder Stein steht für das unsagbare Leid, das diesen Menschen widerfahren ist. Jeder Stein soll die Menschen dazu auffordern, nicht zu vergessen.

Am Samstag, den 29. Oktober 2016 wurden weitere Stolpersteine in Neu-Ulm verlegt und die Schüler der Inge-Aicher-Scholl-Realschule haben wieder einen Stein dazu beigetragen.




Auf der Messingplatte der Stolpersteine sind die persönlichen Daten der Opfer, Name, Geburts- und Sterbejahr sowie Ort des Todes, eingraviert.

Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbst gewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt.



Die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Inge-Aicher-Scholl-Realschule unter Leitung ihre Geschichtslehrer Jürgen Böhm und Lisa Starke haben einen Stein dazu beigetragen. Im Vorfeld hatte das Team der Stolperstein-AG die Biographie von Siegfried Bauland ausführlich recherchiert. „Mühevolle Kleinstarbeit“ - stundenlange Internetrecherchen, Telefonate, Besuche in der Ulmer und Neu-Ulmer Bücherei und das Sichten von Originaldokumenten im Neu-Ulmer Stadtarchiv waren der größte Teil der Arbeit. Danach das Zusammentragen, Prüfen und Ordnen der gefundenen Informationen und Fakten über den jüdischen Neu-Ulmer Mitbürger der zweite Schritt.



Bei der Stolpersteinverlegung letztendlich lasen die Schüler die Biographie vor, eine Schülerin spielte ein Stück auf der Querflöte und ein Schüler trug die Gedanken der Gruppe über den Sinn dieses Projektes vor.

 

Jürgen Böhm

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Termine

Inge-Aicher-Scholl Realschule

 

Heerstraße 115

89233 Neu-Ulm Pfuhl

 

Tel.: 0731 719452

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!