„Bayern schmeckt.“ - Eine Woche mit unvergessenen Momenten

Vom 30.04.2018 bis 04.05.2018 fand das bayernweite Projekt "Bayern schmeckt." nun schon zum vierten Mal an unserer Schule statt.

Mein großer Dank gilt zunächst unserem langjährigen Kooperationspartner, dem Hotel Landgasthof Hirsch, ohne Sonja Epple und Katharina Eszler wäre dieses Projekt nicht möglich; des Weiteren bedanke ich mich bei unserem Realschulrektor, Stefan Vielweib, der „Bayern schmeckt.“ unterstützt und natürlich allen beteiligten Schülern und Schülerinnen, die eine Woche sehr intensiv gearbeitet haben.

 

Tag 1 vormittags: Hotel Landgasthof Hirsch

Führung durch den Landgasthof Hirsch:

1843 fand der Landgasthof Hirsch seinen Ursprung in einem Zehnstadel, den damals Josef Britsch von Baron Buxheim erstand.

Das Haupthaus wurde 1989 erbaut.

Das Landhaus wurde  2004 erbaut und 2008 mit 18 Zimmern erweitert.

Das Haupthaus hat 22 Gästezimmer, im Landhaus werden 80 Zimmer angeboten.

Die Tagungsräume sind nach den Töchtern benannt und können miteinander verbunden werden.






Tag 1 nachmittags: Spargelhof Häge in Langenau

 

Besuch des Spargelhofes in Langenau:

Der Spargelhof ist ein Biohof und hat einen Hofladen, auf dem Biospargel, Eier und Kartoffeln verkauft werden.






Eine Spargelpflanze steht 2 Jahre auf dem Feld, bevor der Spargel geerntet werden kann. In diesen 2 Jahren wird für die Nährstoffversorgung das Spargelkraut in den Boden eingearbeitet. Im 3. Jahr wird bei warmer Witterung von April bis zum 24. Juni Spargel „gestochen“. Der Ertrag einer Spargelpflanze beträgt 8 Jahre.

Der Spargel wird mit einer dafür vorgesehenen Maschine auf 23cm gekürzt, damit er nicht über den Tellerrand hängt und in Eiswasser auf die Kerntemperatur von 2 Grad Celsius gekühlt.

 


Tag 3 Wochenmarkt Neu-Ulm

 

Am Mittwoch trafen wir uns um 8.00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Neu-Ulm. Dort trugen wir eine Kochschürze, setzten einen Kochhut auf und

kauften die Lebensmittel für unser Event am Freitagabend ein.

In der Schule lernten wir das Einschenken von Getränken, wie wir richtig zu den Tischen laufen, wie man Servietten bricht (= faltet) und den Tisch decken.



Tag 5 Zubereitung des Menüs und Event

 

Am Freitag nach der Schule trafen wir uns im Hotel Landgasthof Hirsch und wurden mit köstlichem Gaisburger Marsch verwöhnt.

Nun gingen die Vorbereitungen für unser Abendessen an:

 











Frühlingssalat   






Gebratene Schweinemedaillons mit Gemüse und Kartoffeln aus dem Ofen.














Crêpes trifft Erdbeere

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Termine


Inge-Aicher-Scholl Realschule

 

Heerstraße 115

89233 Neu-Ulm Pfuhl

 

Tel.: 0731 719452

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!